NEWS

Auftakt mit Neu-Coach Sebastian Held

Neu-Coach Sebastian Held

Geisling II und III starten gemeinsam in die Vorbereitung

Anfang Juli starteten die zweite und die dritte Mannschaft des FC Langengeisling in die Sommervorbereitung auf die neue Spielzeit. Neu-Coach Sebastian Held begrüßte die Spieler mit dem obligatorischen Spielerkreis vor dem Training. Held, der zuletzt als Jugendtrainer in Moosinning tätig war, freute sich über seine erste Einheit in Geisling und sprach von hervorragenden Trainingsmöglichkeiten. Zudem gab er einen Ausblick auf die nächsten Wochen und sprach außerdem an, was er und sein Trainerteam sich von den Spielern erwarten. Cheftrainer Sebastian Held wird künftig von René Mecking unterstützt, der zuletzt für die 1. Mannschaft in der Bezirksliga auf Torejagd ging. Zu seinen wichtigsten Treffern im FCL-Dress gehören sicherlich das 2:0 gegen den FC Lengdorf im September 2020, das schließlich den “Corona-Aufstieg” bedeutete, und das 2:1 in Aschheim im August 2021, das zum ersten Sieg in der Bezirksliga nach über 30 Jahren führte.

Tom Perzl bleibt Coach der Geislinger Dritten

Ein weiterer wichtiger Baustein im Trainerteam stellt die Verlängerung mit Thomas Perzl dar. Der 35-Jährige, der im Sommer 2021 seine erste Trainerstation angetreten hat, konnte in seiner ersten Saison überzeugen. Mit sehr viel Eifer akquirierte er viele Spieler für die dritte Mannschaft des FCL. So kehrten unter anderem Marc Ringler, Maximilian Pichlmair, Peter Prybilla, Lukas Stenzel, Markus Linz und viele mehr auf den Fußballplatz zurück. Zur neuen Spielzeit konnten mit Dustin Demel und David Pavel zwei weitere Akteure für die Geislinger Dritte überzeugt werden. Auch die zweite Mannschaft darf sich über einen Neuzugang freuen. Mit Daniel Hudler stößt ein junger Spieler mit Kreisliga-Erfahrung vom SV Wörth zu uns.

Fendsbacher Hof Cup als erster Test

Als erster Gradmesser für die neue Saison stand mit dem Fendsbacher Hof Cup das Heimturnier auf dem Programm. Im Geislinger Sportpark traf man am vergangenen Wochenende auf den Ortsnachbarn, die SpVgg Eichenkofen. In einer torreichen Partie setzte man sich durch einen Dreierpack von René Mecking mit 4:3 durch und zog somit in das Finale ein. Im Endspiel wartete das nächste Derby auf die Geislinger Mannschaft, die mit Spielern aus der zweiten und dritten Mannschaft angetreten waren. In 60 Minuten Spielzeit konnten beide Mannschaften keinen Torerfolg für sich erzielen, was bedeutete, dass die erste Ausgabe des Hof Cups im Elfmeterschießen entschieden wurde. Am Ende hatte der FC Erding die besseren Nerven und holte sich den Cup. Der nächste Test steht bereits diesen Freitag an. Es geht zum A-Klassisten BC Attaching II, die nur knapp in der Aufstiegs-Relegation scheiterten.

https://www.fupa.net/match/bc-attaching-m2-fc-langengeisling-m2-220715

 

Letzten Beiträge

JETZT FOLGEN!